Vegan Yaki Udon with Mock Pork

yaki udon

Vegan Yaki Udon with Mock Pork

Yakiudon (焼きうどん) are thick, smooth, white Japanese noodles eaten with a special sauce, meat and vegetables, it is simple to make and a popular dish in Japan(udon is a type of thick wheat-flour noodle). This recipe is vegan and one of my favourite ways to enjoy udon noodles and homemade Mock Pork. Fresh, semi-fresh or dried udon are available packaged, the kind I prefer is somehow semi-dried and has still a little flour attached, this are the best store-bought udon I know(beside homemade teuchi udon). Unfortunately, I’m afraid this kind won’t be easy to obtain, but you can substitute it with already cooked and packaged or dried udon noodles.

Fried noodles are a tasty and quick everyday recipe, beside udon you could use other Japanese style noodles like “chuka soba”, this kind is usually used in the traditional yakisoba preparation. Yakisoba (焼きそば) is a dish often sold at festivals in Japan; yakisoba noodles are not made from buckwheat, but are similar to ramen noodles and made from wheat flour.

What makes this dish very tasty are stripes of my homemade mock pork( I need to translate the recipe as soon as possible) and aromatic sesame oil. For yaki soba usually Chinese cabbage is used, but I like it with crunchy snow peas, mushrooms and green onions. The dish is then flavoured with a special sauce, called yaki soba or tonkatsu sauce(often just “sōsu”); this is a sweetened, thickened variant of Worcestershire sauce.  Yaki udon are delicious served hot, sprinkled with shichimi tōgarashi or gotchugaru(very aromatic paprika powder), but also other toppings are popular: beni shōga(pickled red ginger), aonori(seaweed flakes), Japanese mayonnaise and(not vegan) katsuobushi(tuna flakes).

udon

Dieses köstliche Yaki Udon Gericht ist einer meiner absoluten Favoriten, die Zubereitung ist sehr ähnlich wie bei Yaki Soba: japanische Nudeln werden mit Gemüse und Fleisch angebraten und mit einer würzigen Sauce gewürzt. Ich verwende dafür am liebsten eine besonders köstliche Udon Sorte, die Nudeln gibt es fertig verpackt, sie sind aber frisch(bzw. halb-frisch), es klebt noch ein wenig Mehl dran. Gekocht sind sie köstlich, das sind die besten fertigen Udon Nudeln die ich kenne. Leider fürchte ich, dass diese Sorte nicht so einfach erhältlich ist, man kann sie aber mit bereits gekochten, frischen Udon ersetzen(gibt es verpackt beim Asiaten) oder mit den gewöhnlichen, getrockneten Nudeln. Anstelle von Udon kann man natürlich auch Chuka Soba nehmen, das sind die Nudeln, die normalerweise in der traditionellen Zubereitung von Yaki Soba verwendet werden. Auch Chuka Soba werden aus Weizenmehl hergestellt, es sind dünne, chinesische Nudeln(daher der Name Chuka), sie werden auch als Ramen Nudeln bezeichnet und zusammen mit einer würzigen Brühe als Ramen serviert.

Was diese veganen Yaki Udon besonders köstlich macht, sind die Mock Pork Streifen und das aromatische Sesamöl, als Gemüse nehme ich am liebsten grüne Zwiebel, knusprige Zuckererbsen und Pilze(Champignons und frische Shiitake, die sind aber kein Muss), für klassisches Yaki Soba verwendet man eher Chinakohl. Ich persönlich bevorzuge Yaki Udon mit Shichimi Tōgarashi oder Gotchugaru(sehr aromatisches Paprika Pulver aus Korea) bestreut, andere beliebte Toppings wären Aonori, Beni Shōga(rot eingelegter Ingwer), japanische Mayonnaise oder auch Katsuobushi(nicht vegan).

udon vegan

Yaki Udon with Mock Pork

100-150g thick udon noodles
1 piece homemade mock pork(around 100-150g) or seitan
2 green onions
4-5 fresh shiitake mushrooms
5-6 small crimini mushrooms (Champignons)
100g snow peas(Zuckerschotten)
3 tablespoons canola oil
1 tablespoon roasted sesame oil

Yaki Soba Sauce:
¼ cup fresh water
1 teaspoon kombu dashi granules(or fresh kombu-shiitake dashi)
3 tablespoons soy sauce
3 tablespoons yaki soba sauce
½ teaspoon sugar(sucanat)
½ teaspoon shichimi tōgarashi or gotchugaru(paprika powder)
1 teaspoon cornstarch

If you use store-bought seitan for this recipe it is better to marinate it in 1 tablespoon soy sauce, sesame oil and sake for about 30 minutes.
If you don’t have vegan kombu dashi granules, you can substitute it with other broth granules(shiitake soup is great).

Cook udon noodles according to package directions, rinse under running cold water to remove surface starch, then drain well.
Heat a wok  or a heavy iron skillet and add sesame and canola oil, when the oil is moderately hot add the green onions(cut in slices), mushrooms(cut in half) and mock pork(sliced), cook for about 5 minutes. Add the snow peas and cook for about 1 minute, then add the cooked udon fry these for about 1 minute.
In a small bowl mix all the ingredients for the sauce, first dissolve cornstarch in 1-2 tablespoons water, then add remaining water and kombu dashi granules, then add all other seasonings, stir well.
Pour the sauce over the ingredients in the skillet, stir well  and heat for around 1-2 minutes, the sauce will thicken a little bit, and everything should be covered with a thin layer of sauce.
Serve hot, sprinkle shichimi tōgarashi or gotchugaru powder on top. Yum!

Recipes for vegan, homemade Japanese mayonnaise and vegan Japanese Worcestershire sauce.

yaki udon,yaki soba

Die Udon nach Packungsanleitung zubereiten(Tipps für die Zubereitung von Japanischen Nudeln), bereits gekochte Udon kann man sofort verwenden.
In einem Wok oder einer schweren Eisenpfanne geröstetes Sesam- und Rapsöl erhitzen, bei mittlerer Hitze die grünen Zwiebeln(in Scheibchen geschnitten), Pilze(ganz oder geschnitten) und Mock Pork Streifen 5 Minuten lang unter Rühren anbraten. Die Zuckererbsen zufügen, für 1 Minute anbraten und die gekochten und gut abgetropften Udon Nudeln untermischen, auch diese für ca. 1-2 Minuten anbraten.
In einer kleinen Schale die Sauce herstellen: zuerst die Maisstärke in 1-2 El Wasser auflösen, dann das restliche Wasser zufügen. Kombu Dashi Pulver(kann mit Gemüse- oder Shiitakebrühe ersetzt werden)  und alle andere Gewürze/Saucen untermischen.
Die Sauce über die Zutaten in der Pfanne gießen, gut vermischen und für 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Sauce wird ein wenig eindicken, die Nudeln und restliche Zutaten sollten mit einer dünnen Schicht überzogen sein.
Das Gericht mit ein wenig Shichimi Tōgarashi oder Gotchugaru bestreuen und sofort heiß servieren.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Firefox Download foodfeed - Alles rund um Lebensmittel und Getränke http://www.wikio.de Food & Drink Top Blogs BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake
  • RSS
  • Newsletter
  • Facebook
  • Flickr