Annin Dofu mit Mandelmilch und Sakura Sirup


Annin-dōfu mit Sakura Sirup

Nach dem Kanten Desaster wurde ich zum Glück einen Tag später “entschädigt” und die Göttin der guten Kochkunst hat sich erbarmt ;-) . Gleich bei erstem Versuch(das Rezept wurde von mir “zusammengeschraubt”) hat es funktioniert und wie! Das Dessert ist vegan, herrlich cremig und aromatisch und kann auch als Mandelmilch Panna Cotta serviert werden.
Annin-dōfu wird oft als Teil von Dim Sum serviert, und kommt eigentlich aus China, wird aber in Japan sehr gerne als Dessert im Sommer gegessen und gehört mittlerweile zu den traditionellen japanischen Desserts. Es enthält auch kein Tofu, obwohl der Name es vermuten lässt. Annin-dōfu wird aus frischer Mandelmilch zubereitet, und wird deswegen oft auch Mandel Pudding oder Gelee (almond pudding or jelly) genannt,  serviert wird es meistens mit gemischten Früchten, übergossen mit süßen Sirup. Der Name ” Annin-dōfu ” kommt von der zarten Konsistenz, die an Seiden Tofu erinnert. Das Original stellt man aus gemahlenen Aprikosenkernen(きょうにんkyōnin) her, viele der japanischen Rezepte enthalten mittlerweile Milch oder auch Sahne, sind also nicht vegan. Durch das Kalzium in der Milch tendieren diese Rezepte auch noch zu einer spröden Konsistenz (Kalzium verstärk die Gelierkraft von Kanten), ich finde den Geschmack auch nicht so gut, da  auch künstliches Mandelaroma verwendet wird.

Mispeln und Blütensirup

Ich habe keine Aprikosenkerne gehabt, und habe das Dessert aus Mandelmilch hergestellt, diese wird so wunderbar cremig, wenn man sie kocht. Normalerweise sollten hier 2-3 Stück Bittermandel verwendet werden, so braucht man kein künstliches Aroma zu nehmen. Leider habe ich Bittermandeln bei meinem letzten Ausflug zum Reformhaus nicht mitgenommen(es gab sie dort), und musste auch auf das Mandelaroma ausweichen, eine andere Alternative wären 1-2 El Amaretto Likör.

Annin-dofu serviert man in Japan meistens mit gemischtem Früchtekompott aus der Dose (oft sind es Pfirsiche, Birnen und rote Cocktail-Kirschen). Ich habe frische Mispeln gehabt, sie haben gerade Saison(letztes Jahr gab es ein anderes Rezept mit Mispeln )und sind schön fruchtig und säuerlich, sie harmonieren sehr gut mit dem süßen, sahnigen Mandeltofu.  Als Sirup habe ich den Sakura(Kirschblüten) Sirup verwendet(von der Blütenmanufaktur), sonst kann man Rosen- oder Holunderblütensirup nehmen. Das Dessert ist sehr gut geworden, man kann es  auch auf jeden Fall nach einer eleganten Mahlzeit Gästen servieren (z.B. nach einem japanischen Kaiseki), ich bin sicher, es wird auch Nicht-Veganern  schmecken, die Zubereitung ist einfach und die Zutaten nicht sehr ausgefallen. :-)

Annin-dofu mit Kirschblütensirup

300 ml dicke Mandelmilch
1,5 g Kanten Flocken
3 El Guarani Zucker
3 Tropfen Mandelaroma
Frische Früchte: Mispeln und Kirschen
Zitronensaft
Sakura Sirup:
50ml Wasser
30ml Kirschblütensirup
1 EL Zitronensaft
Mandelmilch:
100g Mandeln(ungeschält)
400ml Wasser
Prise Salz, Prise Zucker

Die Mandelmilch wird für dieses Dessert mit weniger Wasser zubereitet: die Mandeln für mehrere Stunden im Wasser einweichen, mit ca. 400ml frischen, gefilterten Wasser im Standmixer pürieren, Prise Salz und Zucker zufügen und unbedingt(ganz wichtig) die Mischung für ca. 20-30 Minuten stehen und ziehen lassen, so wird der Geschmack der Mandelmilch reichhaltiger, dann durch ein Tuch gießen. Genaueres zu Herstellung von Mandelmilch bitte hier nachlesen.

Die fertige Mandelmilch in einen Topf geben und Kantenflocken mit der Milch vermischen, für 10 Minuten stehen lassen, so lösen sich die Flocken besser auf. Die Mischung bei mittlere Hitze aufkochen,  2 Minuten lang kochen, Zucker  und entweder 2-3 Tropfen Mandelaroma oder 1-2 EL Amarettolikör zufügen. Von der Kochstelle nehmen und abkühlen lassen, wenn man es beschleunigen möchte, in eine Schüssel mit kaltem Wasser stellen. Wenn die Flüssigkeit ein wenig abgekühlt ist, in ein Nagashikan oder andere rechteckige Form gießen und fest werden lassen, dann  für mehrere Stunden, besser über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Die Mispeln schälen, Kerne entfernen und mit 2 El Zitronensaft marinieren,  kalt stellen und 10 Minuten ziehen lassen, auch die Zutaten für den Kirschblüten Sirup miteinander vermischen und kalt stellen. Das Dessert anrichten: das Mandel Tofu in Stücke schneiden, frische Früchte in eine Schale geben und mit dem Sirup übergießen, bitte gut gekühlt servieren. Man kann die Mandelmilch-Tofu Stückchen zusammen mit den Mispeln in Sirup im Kühlschrank über Nacht stehen lassen, es zieht dann durch und schmeckt am nächsten Tag ein wenig anders aber auch sehr gut.

Das Annin-dofu Rezept ist dem Mandelmilch Tofu recht ähnlich aber noch einfacher in der Herstellung, außerdem ist der Geschmack viel besser. Es kann auch als vegane, milchfreie Panna Cotta mit Erdbeeren serviert werden, wem die Idee mit dem Sirup nicht so zusagt. Hierfür  kann das Dessert auch gestürzt  werden, trotzdem ist es weich und zart und schmilzt im Mund, so wie es sein sollte. Panna Cotta Desserts mit Agar-Agar sind oft zu fest und unangenehm spröde, deswegen sollte man sie nicht mit dem Pulver sondern immer mit Agar-Agar Flocken zubereiten.

Die beste Zeit, um jedes Problem zu lösen ist, bevor ein sichtbares Zeichen erscheint. Kaufen Medikamente online kann eine kostengünstige Methode, um Budget auf Rezepte zu sparen. Kamagra ist eine der besten dank im voraus Behandlungsmöglichkeiten aller Zeiten. Was ist mit http://kamagra-de.biz/kamagra-in-deutschland.html und sexuellen Gesundheitsproblemen? Wahrscheinlich hat jeder Mann davon gehört kamagra Deutschland. Eine medizinische Forschung über kamagra in Deutschland fand, dass die häufigste sexuelle Störung der Männer ED ist. Die Anzeichen von sexuellen Störungen bei Männern sind das Versagen, eine für die sexuelle Funktionsweise ausreichende Erektion zu erhalten. Ist es ernst Mal schauen. Es gibt Nebenwirkungen mit jeder Art von Heilmittel möglich. Denken Sie daran, dass die Bestellung erektiler Funktionsstörung Medikamente ohne Rezept kann unsicher sein.

Related posts:

2 Comments:

  1. cool, hab ich in Japan gesehen aber nicht gegessen weil da Milch drin war. Also selbermachen ist da mal wieder die bessere Alternative :)
    Und Aprikosenkerne hab ich doch tatsächlich jüngst im Naturkostladen gesehen. Werde das morgen mal preislich untersuchen.Wenn sie nicht zuu teuer sind … Ich nehme an die kann man dann genau wie Mandeln zu Milch verarbeiten. Sehr interessante Info. Danke!

    Torwen

    avatar 2011.06.24
    00:57

  2. Sagst Du mir bescheid, wenn Du das Rezept mit Aprikosenkernen machen solltest? Würde mich schon sehr interessieren! Danke! :-)
    Ja, die werden wie Mandeln verwendet, im Originalrezept werden sie erstmal zu Mehl gemahlen, dann mit Wasser gekocht. Ich denke, das Mandelmilch Rezept mit dem Standmixer ist sogar besser.

    Amatō

    avatar 2011.06.24
    09:58

Your email will never published nor shared. Required fields are marked *...

*

*

Type your comment out:

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Firefox Download foodfeed - Alles rund um Lebensmittel und Getränke http://www.wikio.de Food & Drink Top Blogs BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake
  • RSS
  • Newsletter
  • Facebook
  • Flickr